Das Große ist nicht dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard

 

 

Ich wurde im Februar 1956 in Worms am Rhein geboren, bin Mutter zweier Söhne und Psychologin aus Überzeugung.

 

Seit ich vor mehr als dreißig Jahren durch Zufall in ein Schweigeseminar in ein buddhistisches Kloster geraten bin, habe ich entdeckt wie wichtig es ist, sich selbst kennen zu lernen. Dies war der Anfang meines Weges zu mir selbst und ein erster Blick hin zu meinem Traumberuf.

 

Es folgten Selbsterfahrungsseminare in den verschiedensten Bereichen der humanistischen Psychologie (Bio-Energetik, Gestalt-, Gesprächs- und Primärtherapie etc), die ich besuchte und die mich meinem Kern, meinem Innersten näher brachten. Ich erlebte an mir selbst, wie eng Psyche und Körper zusammen hängen, indem ich eine chronische Krankheit über das Erkennen von Zusammenhängen mit meiner Herkunft heilte. Ein entscheidendes Erlebnis!

 

Das Ziel war nun klar: Ich wollte andere Menschen qualifiziert unterstützen und begleiten!

 

Meine erste therapeutische Fortbildung in Holotropem Atmen war sehr aufregend und tiefgehend. Stanislav Grof ist ein bemerkenswerter Mensch und seine Methode außergewöhnlich effektiv. Nachdem ich meine zweite Ausbildung zur Gestalttherapeutin abgeschlossen hatte, begann ich mit Menschen zu arbeiten. In dem tiefen Bedürfnis noch hilfreicher für diejenigenzu sein, die meine Hilfe suchten, folgten noch weitere tiefgehende und wichtige Weiterbildungen (siehe unten). Aus diesem reichen Schatz an hilfreichen Methoden benutze ich diejenigen, die für die Klientin, den Klienten in diesem Moment am hilfreichsten und effektivsten sind.

 

Es ist für mich ein großes Glück, anderen Menschen hilfreich zu sein und sie auf Ihrem Weg begleiten zu können.

 

Meine therapeutischen Schwerpunkte sind:

Ressourcen – und Lösungsorientierte Psychotherapie, Kurzzeittherapie,

Psychosomatik, Coaching, Sexualberatung, Paarberatung

Meine Fort- und Weiterbildungen/Qualifikationen:

 

 

  • EMDR und EMI (Eye Movement Integration)
    Deutsche Paracelsus Schule, Frankfurt

 

  • Systemische Sexualtherapie
    Institut für Sexualtherapie, U. Clement, Heidelberg

 

  • Business und Personal Coach IHK
    European Business-Ecademy

 

  • NLP Practioner
    European Business-Ecademy

 

  • Systemische (Familien-)Therapie und Beratung
    Mannheimer Gesellschaft für Systemische Therapie, Supervision und Weiterbildung e.V.

 

  • Diplom Psychologie
    Schwerpunkt Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie
    Universität Koblenz –Landau

 

  • Psychotraumatologie
    Traumahilfe e.V. Frankfurt

 

  • Kontaktstudium „Lehren lernen – lernen Lehren“
    Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

  • NLP
    Heinz Raab (DGNLP), Wiesbaden

 

  • Tiefenbindegewebsarbeit für Gestalttherapeuten
    Elisabeth Groddeck, Laubach

 

  • Körperorientierte Diagnostik und Intervention
    Gestalt-Institut Frankfurt

 

  • Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde -Heilpraktikerin für Psychotherapie
    Magistrat Wiesbaden, Ordnungsamt

 

  • Gestalttherapie
    Gestalt-Institut Frankfurt e.V.

 

  • Holotropes Atmen
    Grof Transpersonal Training, Mill Valley, USA

 

  • Heilpraktikerin
    Praxis für Naturheilkunde und Psychotherapie, Eschborn

 

  • Soziologie und Germanistik
    Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/Main

 

Berufliche Erfahrungsfelder

  • Therapie und Beratung von Einzelnen und Paaren in mehr als
    20 jähriger Erfahrung in eigener Praxis 
  • Business und Personal Coaching in Firmen, Verwaltungen für Führungskräfte sowie Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen
  • Krisenintervention, Sexualberatung

  • Konzeption und Durchführung von Seminaren und Selbsterfahrungsgruppen - Gestalttherapie, Holotropes Atmen, Tantra und Meditation

 

  • Tiefenpsychologisch orientierte Einzeltherapie als Dipl.-Psychologin, Pitzer Reha-Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik

  • Ambulante Eingliederungshilfe für psychisch Behinderte „Hilfe nach Maß“, Stadt Worms, Amt für Soziales, Jugend und Wohnen

  • Psychotherapie und Beratung mit komplex erkrankten und traumatisierten Frauen, Psychotherapeutische Stelle, Frauenzentrum Worms, Fachstelle für sexualisierte Gewalt

  • Beratungstätigkeit im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe, Internationaler Bund, Worms

  • Betreuung und Förderung von Langzeitarbeitslosen im Sozialhilfebezug

  • Dozentin für Berufsbildung, ibis Acam, Worms

  • Betreuung und Förderung von sozial schwachen Familien in schwierigen Situationen, Jugendamt Alzey

  • Seminarleiterin für Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr, Deutsches Rotes Kreuz, Erbach

  • Suchtprävention in Haupt- und Realschulen, Geskom Institut, Ludwigshafen in Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse

  • Training für PersonalleiterInnen,Geskom Institut, Ludwigshafen